über 300.000 zufriedene Kunden
über 8 Millionen Produkte
Geprüfte Lieferanten
 
Artikel filtern:
-

Fernseher

(1060 Ergebnisse)

Fernseher

Rund um den Fernseher

Wie so ziemlich alles im technischen Bereich hat auch der Fernseher eine rasante Entwicklung durchgemacht. Während er vor gut 60 Jahren noch per Hand bedient werden musste, gibt es heutzutage zahlreiche Innovationen wie zum Beispiel Smart-TV, 3D-Fernseher und einer Auflösung bis zu 8K. Je nach Budget und Präferenzen bieten Hersteller wie Sony, Samsung, LG, Phillips und noch viele weitere, die passenden Modelle für jeden.

Bildschirmdiagonale und Zoll

Bei der Anschaffung eines Fernsehers sollte man sich als erstes Gedanken über die grundlegende Beschaffenheit des Geräts machen. Bei dieser besteht die Wahl zwischen einem LED-TV, einem LCD-TV oder einem Plasma-TV. Meist ist davon auch die Größe des Fernsehers abhängig. Während LED- und LCD-Fernseher auch in kleineren Größen vorhanden sind, lohnt sich ein Plasma Bildschirm eher für diejenigen, die ein großes Gerät ab einer Größe von 42 Zoll suchen, was einer Bildschirmdiagonale von 107 Zentimetern entspricht.

LED, LCD, Plasma

Über lange Zeit galten Plasmas aufgrund der Auflösung und Beschaffenheit, als die besseren Geräte. Doch die LCDs und LEDs haben aufgeholt. Der matte Bildschirm und die strahlenderen Bilder, werden grade in hellen Räumen, dem Plasma gegenüber, bevorzugt. Allerdings muss bei diesen Geräten gewissenhafter eingekauft werden da, anders als beim Plasma, LCD oder LED nicht automatisch mit einem guten Fernseher gleichzusetzen ist. Geräte die von der Größe und Auflösung mit einem Plasma vergleichbar sind, liegen auch preislich nah beieinander. Bei einem Plasmabildschirm, wird das verschiedenfarbige Licht durch Leuchtstoffgase erzeugt. Der Währenddessen ein LCD-Gerät über einen Flüssigkristallbildschirm verfügt. Bei einem LED-Fernseher hingegen, werden die Leuchtionen entweder zur Hintergrundbeleuchtung oder aber zur Erzeugung des Bildes eingesetzt. Darüber hinaus besitzen einige Hersteller neuerdings Curved-Varianten, der LED-Fernseher, in ihrem Sortiment. Der Curved-TV verspricht ein plastischeres Bild und eine bessere Bildqualität. Die konkav geschwungen Form macht’s möglich- allerdings schlägt sie sich auch im Preis nieder.

Full-HD, 4-K und 8-K

Allgemein gilt: Für bestmögliche Bilder, braucht man die höchstmögliche Auflösung. Die Größe ist dabei entscheidend. Je größer das Gerät, desto höher sollte die Auflösung sein. Schon ab einer Größe von 22 Zoll sollte Full-HD verwendet werden. Die zurzeit höchsten Auflösungen auf dem Markt sind 4k und 8k. Dabei handelt es sich um eine vierfache bzw. achtfache HD-Auflösung, auch Ultra High Definition (UHD) genannt. Diese machen allerdings im Preis bemerkbar und sind deshalb nur zu empfehlen, wenn man für ein großes Modell ohnehin schon tief in die Tasche greifen möchte.

3D- Fernseher

Je größer der Fernseher und je höher die Auflösung, desto spektakulärer die 3D Wirkung. Der 3D- Effekt wird meist über Polarisationstechnik erzielt. Dadurch kommen allerdings die 3D Bilder nur in halbierter vertikaler Auflösung beim Zuschauer an, weshalb es stark zu empfehlen ist, auf eine UHD Auflösung zurück zu greifen.

SmartTV

Eines der neusten Innovationen des Fernsehens, ist Smart TV. Diese Fernseher besitzen ihre eigene Mediathek in der man Apps laden, auf Streamingdienste und aufs Soziale Netzwerk zugreifen kann. Diese Funktion ist für diejenigen zu empfehlen, denen eine multimediale Vernetzung über den Fernseher wichtig ist. Wer sich für diese Funktionen nicht gleich einen neuen Fernseher anschaffen möchte, kann auch auf Digitale Mediaplayer, mit Funktionen wie Video-on-Demand, zurückgreifen.
nach oben