über 500.000 zufriedene Kunden
über 50 Millionen Angebote
Geprüfte Lieferanten
 
Artikel filtern:
-

Grills & Zubehör

(3053 Ergebnisse)

Holzkohlegrill, Elektrogrill oder Gasgrill ist Geschmackssache

Bei Grills berechnet sich der Preis insbesondere durch die Qualität, Größe und Ausstattung. Die Grillart wird hingegen durch den eigenen Geschmack und die Möglichkeiten bestimmt. Für anspruchsvolle Griller darf ein Deckel nicht fehlen, hier wird bei schwachen bis mittleren Temperaturen langsam gegrillt. Mit einem Kugelgrill kann durch die besondere Hitzeverteilung auch gegart werden – diese Modelle eignen sich sehr gut für Barbecue- Neulinge. Hersteller wie Weber, Landmann, Outdoorchef und Napoleon bieten für jede Gegebenheit den passenden Grill.

Holzkohlegrill

Der klassische Holzkohlegrill benötigt Kohle, Anzünder und natürlich Grillgut, mehr nicht - dadurch ist er die beste Variante für unterwegs. Zwar braucht er im Vergleich zu Gas- oder Elektrogrills eine lange Aufheizzeit, aber das Grillaroma und auch die Atmosphäre machen das wieder wett. Die hohe Rauchentwicklung stört auf Balkon und Terrasse nur den Nachbarn oder Vermieter. Um Problemen wegen Geruchsbelästigung aus dem Weg zu gehen, sollten vor dem Grillen sowohl Mietvertrag als auch Hausordnung genau geprüft werden. Als Alternative bietet sich ein Elektrogrill oder die „goldene Mitte“ ein Gasgrill an.
Elektrogrill
Das Grillen auf dem Balkon mit einem Elektrogrill stört Vermieter und Nachbarn meist nicht, da sich kaum Rauch entwickelt. Dadurch eignen sich elektrisch betriebene Grills auch gut für das Grillen im Haus, der Einsatz draußen ist durch das Stromkabel aber begrenzt. Ein weiterer Vorteil von Elektrogrills ist die schnelle Aufheizphase, nach nur wenigen Minuten kann das erste Grillgut aufgelegt werden. Da weder eine Gasflasche noch Kohle nötig sind, braucht der elektrische Grill wenig Platz, bietet aber meist auch eine geringere Fläche für Grillgut als Holzkohle- oder Gasgrills.
Gasgrill
Einen Mittelweg zwischen Holzkohlegrill und Elektrogrill bietet der Gasgrill. Mit Flüssiggas betriebene Geräte haben ähnlich wie Elektrogrills eine kürzere Anheizzeit und die Temperatur lässt sich leicht regeln. Zudem sind Asche- und Rauchentwicklung gering. In gehobenen Preisklassen werden Gasgrills zusätzlich mit Grillwagen ausgestattet und so zu mobilen Mini-Küchen umfunktioniert. Unter Umständen sind diese so groß, dass sie nicht mehr leicht zu transportieren sind und nur im heimischen Garten genutzt werden. Der Kauf und Transport einer Gasflasche verringert zusätzlich die Flexibilität.
nach oben
Tüv Preisleistung 2018
Tüv Kundenzufriedenheit 2018