über 500.000 zufriedene Kunden
über 50 Millionen Angebote
Geprüfte Lieferanten
 
Artikel filtern:
-

Auto-HiFi

(7402 Ergebnisse)

Auto Hi-Fi und Navigation

Technik im Auto kann uns die längsten Fahrten angenehmer machen und hilft uns bei der Orientierung im Straßenverkehr. Mit den richtigen Gadgets wird das Familien Auto zum multimedialen Erlebniswagen. Insbesondere Navigationsgeräte sind heutzutage ein fester Bestandteil in Kraftfahrzeugen, häufig kommen dabei Smartphones als Navigatoren zum Einsatz, um jedoch Speicherplatz und Akkulaufzeit zu schonen, lohnt sich die Investition in ein Navigationsgeräte.

Externe und interne Navigationsgeräte

Externe Navigationsgeräte sind weit verbreitet, Hersteller wie TomTom, Garmin und Becker liefern eine große Auswahl an verschiedenen Größen und möglichen Funktionen. Die Preisspanne reicht je nach Funktionsumfang von 60 bis etwa 260 Euro. Die meisten Navis sind mit einem Touchscreen und teilweise mit Spracheingabe ausgestattet. Der Vorteil bei externen Geräten liegt bei der Montage. Durch die Halterungen, die meist mitgeliefert werden, können sie leicht an der Windschutzscheibe an- und abmontiert werden. Um die Sicht nicht zu beeinträchtigen, wird vor allem bei großen Geräten empfohlen, das Gerät weiter links an der Scheibe anzubringen, da es sich bei Verlassen des Fahrzeugs leichter mitnehmen lässt. Interne Navigationsgeräte sind fest im Cockpit des Fahrzeugs montiert und bei vielen Fahrzeugen schon beim Kauf dabei. Ein Vorteil der internen Navigationsgeräte ist, dass die Navigation bei ausfallendem Satellitenkontakt durch speziell funktionierende Radsensoren fortgeführt werden kann.

Navigationssoftware

Je nachdem wofür das Navigationsgerät benötigt wird, muss das Kartenmaterial ausgestattet sein. So gibt es für nationale und internationale Reisen spezielle Karten, die sich über den Hersteller herunterladen und auch aktualisieren lassen - die meisten Softwares sind aber vorinstalliert. Standardmäßig werden die Anweisungen via Sprachfunktion ausgegeben und sind darüber hinaus mit zahlreichen Extras wie Staumelder, Radarwarnung und Geschwindigkeitskontrolle versehen. Auf einige ausgewählte Geräte können auch Musik, Hörbücher oder Apps geladen werden.

Autoradio

Das Radio ist der klassische Begleiter im Auto. Hersteller wie Pioneer, Kenwood, JVC oder Sony bieten eine breite Palette, bei der für jeden das passende Modell dabei ist. Je nachdem wie modern das Gerät ist, kann eigene Musik über den USB-Anschluss oder den Aux-Anschluss, im MP3-, WMA- oder ACC-, Format abgespielt werden.

Zusätzliche Displays fürs Auto

Je nach Bildschirmgröße können auch DVDs abgespielt werden und viele Autoradios sind mit einem LCD-Bildschirm ausgestattet. Neuere Wagen verfügen über eine Lenkradsteuerung, mit der man das Radio „blind“ bedienen kann. Insbesondere bei langen Autofahrten und für die jüngeren Passagiere ist es mitunter sinnvoll, zusätzliche Displays von zum Beispiel AEG und Lenco zu verbauen. Einige Modelle können an die Kopfstützen der Vordersitze angebracht werden. Diese werden mit 2 Displays und meist noch einer Fernbedienung angeboten. Andere lassen sich in die Kopfstützen oder an die Decke montieren. Bei ausgewählten Fahrzeugen, beispielsweise von BMW oder Mercedes, sind Kopfstützen mit verbauten Displays zum Austausch erwerbbar.
nach oben
Tüv Preisleistung 2018
Tüv Kundenzufriedenheit 2018